Archiv der Kategorie: Allgemein

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2022/2023

Liebe zukünftige Eltern unserer Schule,

erstmalig findet in Thüringen die Schulanmeldung für die Schulanfänger mehr als ein Jahr vor dem Schulbeginn der Erstklässler statt. Damit haben wir mehr Zeit, uns auf die Arbeit mit unseren Jüngsten vorzubereiten.

Da momentan schulfremde Personen die Schule nicht betreten können, findet die Anmeldung im Zeitraum vom 02.05.2021 bis zum 10.05.2021 auf postalischem Wege statt. Unsere Anschrift:

Staatliche Grundschule Talschule, Ziegenhainer Str. 52, 07749 Jena

Selbstverständlich können Sie den Umschlag mit den ausgefüllten Formularen auch in unseren Briefkasten werfen (befindet sich am Eingang der Straße „In der Doberau“). Eine Anmeldung per eMail ist nicht möglich.

Zu den Anmeldedokumenten gehören:

  • das Ihnen zugesandte Schulanmeldeformular im Original
  • das ausgefüllte und von beiden Sorgeberechtigten unterschriebene Formblatt „Anmeldung zum Besuch einer Staatlichen Grund- oder Gemeinschaftsschule“, welches Sie hier finden:
  • eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Schulkindes
  • ggfs. die Negativbescheinigung für das alleinige Sorgerecht
  • ggfs. einen formlosen Antrag für eine gewünschte Rückstellung des Schulkindes aus medizinischem Grund

Bitte laden Sie sich unbedingt das Merkblatt zur Erhebung personengebundener Daten herunter:

Wenn Sie möchten, können Sie bzw. Ihr Kind noch die beiden schulinternen Formulare ausfüllen und mit in den Anmeldeumschlag legen.

Bei Fragen melden Sie sich bitte per Telefon oder Mail.

Auch wenn es noch eine Weile dauert, bis wir Sie und Ihr Kind kennenlernen werden – wir freuen uns auf die Anmeldung Ihres Schulkindes! Sie können gern schon einmal einen kleinen Schulrungang mit dem Video im nächsten Beitrag mach und sich unsere kleine Präsentation ansehen:

Schulanfänger 2021

Sehr geehrte Eltern unserer diesjährigen Schulanfänger,

wir haben uns über Ihre Anmeldungen Ihrer zukünftigen Schulkinder sehr gefreut! Sicher fragen Sie sich, wann Sie eine entsprechende Rückmeldung von uns erhalten.

Da in diesem Jahr momentan Absprachen zwischen Schulamt, Schulverwaltung und den Schulen nur online erfolgen können und noch einige Vorschriften des neuen Schulgesetzes für die Anmeldungen in das Aufnahmeprocedere eingearbeitet werden müssen, dauert es in diesem Jahr leider etwas länger, ehe Sie einen Brief von uns erhalten. Bitte haben Sie noch bis Ende April Geduld!

Gern können Sie schon etwas auf unserer Homepage oder der Präsentation „Talschule Jena“ stöbern oder sich unser kleines Video oben ansehen, um die Schule ein bisschen besser kennenzulernen.

Unterricht unter Pandemie-Bedingungen an der Talschule

Wie geht es weiter nach den Herbstferien? ( Vorläufige Regelungen bis zum 30.11.2020 )

  • Wir arbeiten weiter innerhalb der Stufe GRÜN – Regelunterricht mit vorbeugendem Infektionsschutz
  • Unterrichten der Kinder in allen Fächern in den Klassen
  • Pausengestaltung und Bewegung im Freien, auch im Hort, an festgelegten und den Gruppen zugewiesenen Orten im Schulgelände
  • Strenges Lüftungsregime
  • Lernen am anderen Ort (außerhalb der Schule) findet nicht statt
  • Betretungsverbot für schulfremde Personen und Eltern
  • Eltern legen Heimgehzeit fest, sodass die Kinder heimgeschickt werden oder rufen von der Schultür aus die angegebene Telefonnummer an und warten auf dem Hof auf das Kind
  • Keine Veranstaltungen und Elterngespräche in der Schule
  • Dienstliche Beratungen der Lehrer*innen und Erzieher*innen finden statt
  • keine außerschulischen Wettbewerbe
  • keine Arbeitsgemeinschaften mit schulfremden Personen
  • Besonderer Schutz von Personen, die zur Risikogruppe gehören, möglich (Eltern, deren Kind es betrifft, melden sich bitte in der Schulleitung)