Archiv des Autors: Marion Röher

Bildergalerie „Von zu Hause“

Hier veröffentlichen wir Bilder, die ihr uns schickt und zu Hause gestaltet habt.

Phil aus der 4a hat während der langen Zeit zu Hause ein neues Hobby gefunden, das Drechseln…
… und das sind seine ersten Ergebnisse!
F. malt die Talschule mit wenigen Kindern.
Pauls Hand

Frohe Ostern!

Liebe Kinder, sehr geehrte Eltern,

trotz dieser ungewöhnlichen Zeit wünsche ich allen Kindern unserer Schule sonnige Osterferien und allen Familien ein schönes Osterfest!

Erholt euch von der ungewöhnlichen Herausforderung, zu Hause lernen zu müssen! Vielleicht hat manch einer von euch ja sogar ein neues Hobby entdeckt wie dieses Mädchen aus der 3b, die mir ein Foto geschickt hat.

Information zur Schulschließung

Ab dem 25. Mai 2020 nehmen wieder alle Schülerinnen und Schüler der Talschule am Unterricht in Gruppen teil. Alle Eltern sind dazu schriftlich informiert worden. Die Klassen sind jeweils in zwei Gruppen eingeteilt, sodass abwechselnd ein Tag Unterricht und ein Hausaufgabentag stattfinden. Der genaue Plan für diesen Rhythmus ist hier noch einmal zu finden:

Hallo aus der Talschule

Wir werden neue Informationen auch weiterhin hier veröffentlichen.

Informieren Sie sich auch auf der Homepage des Ministeriums unter https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

KUBB-Turnier

Am Mittwoch, dem 23. September nahmen 3 Mannschaften unserer Schule, begleitet von Frau Setzepfand, am Kubb-Turnier im Rahmen der Interkulturellen Woche der Kindersprachbrücke e.V. und des Kubus  am KUBB-Turnier teil. Die Kinder hatten an den Spielen, die auch unter Wikingerschach bekannt sind, viel Spaß und belegten die Plätze 5, 6 und 8.  9 Mannschaften waren insgesamt am Start.

02_IMG-20150924-WA0003_resized 03_IMG-20150924-WA0002_resized 04_IMG-20150923-WA0002_resized 08_IMG-20150923-WA0000_resized

Wohngebietsfest Kernberge

Am Sonntag, dem 31. Mai 2015 beteiligten wir uns am Wohngebietsfest Kernberge mit vielen Aktionen auf unserem Schulgelände. Alle Spielgeräte standen zur Verfügung, beim Kinderschminken, dem Glücksrad und beim Zeichnen von Tattoos war immer viel los. Die große Attraktion war ein Kinderflohmarkt – Verkaufen und Kaufen war angesagt. Bei Kaffee, Tee und Kuchen konnten sich alle stärken. Ein herzliches Dankeschön allen Helfern und Kuchenbäckern, die uns unterstützt haben! Von dem erwirtschafteten Geld werden wir uns eine neue Uhr für den Schulhof leisten.

03_Foto 2 05_Foto 3 Foto 1-3 Foto 2-3 Foto 4-1 Foto 4